Konfliktlösungskompetenz

Labyrinth

© iStock / ssstep

Was macht unsere Moderation in verfahrenen Situationen so wirksam?

Der Zugang zu Lösungen ist für die Betroffenen im Konflikt verstellt. Übliche durchaus verständliche Heransgehensweisen – wie etwa die Erkundung der Ursachen und die Analyse des Konfliktes – führen schnell zu weiteren Vorwürfen und Verletzungen. Wir nehmen die Menschen und Schwierigkeiten ernst. Ohne die Probleme weiter verstehen zu wollen, beschäftigen wir uns von Beginn an damit, wie eine Konfliktlösung für die Betroffenen aussehen wird und was und wer dafür gebraucht wird.

Im Gespräch mit den „Konfliktparteien“ sorgen wir dafür, dass die wichtigen Themen mit gerichteten Fragestellungen so besprochen werden, dass der Fokus auf umsetzbare Ergebnisse und Fortschritte gelenkt wird und Schritt für Schritt eine Annäherung möglich wird.

Wir sind darin geübt, genau zuzuhören und zu hinterfragen, wie die Bereitschaft für ein gemeinsames Vorgehen erreicht werden kann.

Wir haben unterschiedliche Methoden entwickelt, um die Kommunikation bei strittigen Punkten so zu gestalten, dass die „Parteien“ leichter Verständnis für die Sichtweise der anderen Seite entwickeln.

Karla Viehbahn, HR Interim Managerin

Immer wieder hast Du mich verblüfft durch eine neue, hilfreiche Perspektive und Deinen Humor. Deine Aufmerksamkeit als Moderator wirft Licht auf Lösungen, wo die Betroffenen sonst nie hingeblickt hätten.